Im Jahre 1974 wurde die Pension „Villa Irma“ von Frau und Herrn Bugli, die Eltern von Emanuela Bugli, welche aktuell das Hotel leitet, erworben. Das war eine eine große Investition für die Zukunft, welche durch die Ersparnisse eines vergangenen Lebens in der Landwirtschaft realisiert werden konnte.

Vom Landwirt zum kleinen Unternehmer. Vom Land an das Meer. Ein Wunsch, der Wirklichkeit wurde.

Im Jahre 1991, nach Jahren der Fremdbewirtschaftung, wurde die Führung der Pension von Emanuela und Davide, ihrem Ehemann übernommen. Emanuela und Davide, jung und voller Träume, begannen mit nur wenig Personal die Beherbergung der ersten Touristen.

Mit nur einigen Vertrauten: einem Koch, einem Zimmermädchen und einer Kellnerin konnte die Familiarität und Herzlichkeit, welche eine Gastfreundschaft auszeichnet, an unsere Freunde der Villa Irma weitergegeben werden.

Im Jahre 2002 erfolgte ein großer Ausbau im Westflügel. Der Speisesaal, in seiner heutigen Form wurde renoviert, um ihn mit Sonnenlicht zu durchfluten.

Auf der Wand im Speisesaal wurde ein edles „Trompe- l`oeil“, das einen eleganten französichen Garten darstellt, gemalt, welches jede Ihrer Mahlzeiten verschönt, indem es für Ihre Augen einen landschaftlich wundervollen Ausblick eröffnet.

Im Jahre 2006 wurde das gesamte Hotel mit Klimaanlage ausgestattet, um unseren Gästen während der heißen Sommertage die pure Entspannung zu ermöglichen.

Es wurden weitere Arbeiten wie der Austausch von Fenstern und Türen,eine thermische und akustische Isolierung durchgeführt, um die so kostbare Stille während der Schlafzeiten zu gewährleisten. Mit kleinen Schritten, viel Aufmerksamkeit und der Liebe für die Gastfreundschaft, wurde aus der Pension „Villa Irma“ ein Drei-Sterne-Hotel.

wurde die größte und wichtigste Investition realisiert. Der herrliche Pool mit Hydromassage wurde gebaut, das Dach thermisch isoliert und mit Solarpanellen und Wärmekollektoren versehen, um ein echtes „Green House“ mit geringer Umweltbelastung zu erschaffen. Kleine Etappen, große Verbesserungen. Seit 25 Jahren kümmern sich Emanuela und Davide um das Hotel und stellen das Wohlergehen Ihrer Gäste an die erste Stelle.

Der Wind des Wandels brachte dem Hotel einen neuen Namen: Bella Igea, der die magische Energie der Entspannung und des Vergnügens wiederspiegelt,welcher das kleine Juwel in der unbeschwerten Ruhe von Igea Marina umweht.